Unsere Regeln

Hier sind die offiziellen Regeln, die wir mit der Schützengilde vereinbart haben im Bezug auf Interessierte und Neumitglieder.

Gäste, die nur mal glotzen wollen sind unabhängig davon jederzeit mit Voranmeldung Willkommen

Hat er/sie schon eine WBK, oder ist er/sie beruflich Waffenträger (Polizei, Bundeswehr, etc.) – dann gehen wir davon aus dass er/sie schon Schießen kann und dann darf die Person sofort dienstags bei uns trainieren.

Hat er/sie noch keine Schießsport-Erfahrung, dann gilt folgender Ablauf:

  1. Training an der Luftpistole bei der Schützengilde in Berlin Charlottenburg (Verlängerte Alte Alle – immer mittwochs ab 17.00 Uhr, je Tag € 5,- pauschal für Sportgerätausleihe, Munition, Zielscheiben und Anleitung), und zwar solange bis er/sie 200 Punkte mit 30 Schuss (mehrfach und sicher) erreicht. Der Grund dieser Maßnahme: Wir wollen uns davor schützen, dass unser GK-Stand „kaputtgeschossen“ wird.
  2. Dann kann er/sie in der Forckenbeckstr. am Makkabi-Termin mit der KK-Pistole trainieren (wie z.B. Wieland), bis er/sie auch damit befriedigend trifft (alle Treffer im Schwarzen auf der Scheibe = 200 Punkte/30 Schuss).
  3. Dann kann er/sie sich auch an den GK-Sportgeräten ausprobieren.

Unsere Trainingsanlagen

Luftpistole / Kleinkaliber Training:

Mittwochs ab 17:00 Uhr

Schützengilde

Alte Allee 35, 14055 Berlin

Kleinkaliber / Großkaliber Training:

Jeden zweiten Dienstag 19:00 – 21:00 Uhr

Schützengilde

Forckenbeckstraße 17A, 14199 Berlin

Impressionen