Unsere Schiedsrichter

Please specify image url.

Evgeniy
Plynkhin

Spielklasse: Herren

Please specify image url.

Ahmet
Karakas

Spielklasse: Senioren und Altliga

Please specify image url.

Rouven
Haupt

Spielklasse: Junioren

Please specify image url.

Noah
Liebscher

Spielklasse: Junioren

Please specify image url.

Yannik
Zacharias

Spielklasse: Junioren

Wir suchen Fußball-Schiedsrichter!

TuS Makkabi Berlin – Schiedsrichter:

Gesucht wird für den Jugend- und Herrenbereich.

Wie werde ich Schiedsrichter?

Um Schiedsrichter im Berliner Fußball-Verband (BFV) zu werden, muss man 14 Jahre alt sein. (In Einzelfällen kann bei persönlicher Eignung dieses Mindestalter unterschritten werden.)

Selbst Fußball zu spielen ist keine Bedingung.

Die Anwärter sollten sich im Klaren sein, dass ein großer Anteil der bisherigen Freizeit für die Aufgaben eines Schiedsrichters benötigt wird. Das sind nicht nur die Spielleitungen vor allem am Wochenende und an Wochentagen. Dazu gehört auch die regelmäßige monatliche Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen in den Lehrgemeinschaften sowie bei besonderer Eignung bei weiteren Veranstaltungen z.B. der Fördergruppen.

Die Ausbildung wird zentral vom SR-Lehrstab des BFV und den dort integrierten Referenten durchgeführt. Sie umfasst rund 25 Stunden an verschiedenen Wochentagen (in der Regel Samstag und Mittwoch).

Bei der Prüfung am Ende der Ausbildung ist sowohl ein schriftlicher Test ( Beantwortung von Regelfragen ) wie auch eine sportliche Prüfung (1.400 – m – Lauf in acht Minuten) abzulegen.

Nach bestandener Prüfung erfolgt ein zeitnaher Einsatz in der für den neuen Schiedsrichter vorgesehenen Spielklasse je nach Alter im Jugend- und auch schon im Seniorenbereich. Ziel ist die Übernahme der ersten Spielleitung etwa zwei Wochen nach bestandener Prüfung. Hierbei erfolgt eine Betreuung durch erfahrene “Paten”.

Welche Vorteile habe ich als Schiedsrichter?

  • Freien Eintritt zu allen Amateur- und Bundesligaspielen also z.B. Hertha BSC oder 1. FC Union Berlin aber auch alle anderen Bundesligsten außerhalb Berlins (außer DFB-Pokalfinale)
  • Passive Mitgliedschaft im Verein, d.h. es muss kein Vereinsmitgliedsbeitrag gezahlt werden
  • Makkabi zahlt die komplette Schiedsrichterausbildung beim Verband
  • Eine Grundausstattung (Ausrüstung, Pfeifen, Karten etc.) wird selbstverständlich vom Verein gestellt
  • Betreuung/Treffen in der Schiedsrichtergruppe

Der Berliner Schiedsrichter Felix Zwayer ist zum besten Schiedsrichter der Saison 2013/2014 aus ganz Deutschland gewählt worden…warum nicht auch bald du?!

Wenn du Interesse oder Fragen hast melde dich bei:

TuS Makkabi Berlin – Geschäftsstelle: info@tus-makkabi.de